Die Kälte ist zurück! Bei bis zu -18 Grad freuen wir uns nach Hause zu kommen und uns von innen aufzuwärmen. Der Carinthia Food Blog zeigt Wohlig-Warmes aus dem Küchentopf.

 

Kohl, Wurzeln, Porree und Rüben sind DIE vitaminreichen Zutaten für die kalte Jahreszeit.

 

SCHARFER LINSEN-EINTOPF

Zutaten:

300Rote Beete (gekocht)
150roter Reis oder Langkornreis)
Salz, Cayennepfeffer, ge­mahlener Kreuzkümmel, Pfeffer
2  Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer
1  kleine rote Chilischote
3 EL Öl
200rote Linsen (Dose)
400 g Karotten
400Pastinaken
1 Dose Kokosmilch 
Saft von 1/2 Zitrone 

 

Zubereitung:

Reis in 300 ml kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln/hacken. Chili entkernen und fein hacken.

Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer ca. 3 Minuten andünsten. Linsen in einem Sieb kalt abspülen. Linsen und Chili in den Topf geben und ca. 2 Minuten mitdünsten. Mit 800 ml Wasser aufgießen. Mit Salz, ­Cayennepfeffer und Kreuzkümmel würzen, aufkochen und ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Karotten und Pastinaken schälen und in große Würfel schneiden. Ca. 15 Minuten vor Ende der Kochzeit zu den Linsen geben, mitgaren.

Rote Beete in große Würfel schneiden.

Kurz vor Ende der Kochzeit Kokosmilch in den Topf einrühren. Rote Beete und Reis zugeben und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

 


 

GREEN IST „IIN“: KOHLSPROSSEN-SUPPE

Zutaten:

500Kohlsprossen
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
2 EL + 100 ml Olivenöl
1 EL Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
 1 Bund Basilikum
100Dinkelbaguette (ersatzweise Vollkornbaguette)
1 EL Butter
100Cheddarkäse (Stück)
100Schlagsahne 

Zubereitung:

Kohlsprossen putzen, waschen, äußerste Blättchen ablösen, halbieren. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Kohlsprossen andünsten. Mit 750 ml Wasser ablöschen. Gemüsebrühe einrühren und aufkochen. Zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.

Für die Croûtons Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Basilikum mit 100 ml Öl in einem hohen Becher mit dem Stabmixer pürieren. Salzen. Dinkelbaguette in große Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen. Brotwürfel darin rundherum knusprig braten. Ca. 1⁄3 des Kräuteröls zugeben und die Croûtons kurz darin schwenken. Vom Herd nehmen.
Käse reiben. Schlagsahne zur Suppe gießen und alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Ca. 2⁄3 Käse zugeben und unter Rühren in der heißen Suppe schmelzen. Salzen und pfeffern. Suppe mit Croûtons und übrigem Käse anrichten und mit etwas Kräuteröl beträufeln.

WEISSKOHL-AUFLAUF MIT FETA

Zutaten:

150 g Reis
Salz, Pfeffer, Zucker
750 g Weißkohl
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
750 g Faschiertes
2 EL Tomatenmark
1 Dose Tomaten gewürfelt
50 g Parmesan
1 Bund Petersilie
100 g Feta

Zubereitung:

Reis in kochendem Salzwasser garen. In ein Sieb gießen und abtropfen lassen.

Kohl putzen, waschen, vierteln und klein schneiden. In kochendem Salzwasser 5–6 Minuten weichkochen. Abgießen und kalt abschrecken.

Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln.

1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch kurz anbraten, Faschiertes zugeben und abraten. Tomatenmark zugeben. Tomaten aus der Dose hineingeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, umrühren und ca. 15 Min. köcheln lassen.  Ca. 5 Minuten vor Garzeitende Kohl zugeben.

Ofen vorheizen auf 175 °C. Parmesan reiben. Petersilie waschen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken. Reis, Petersilie und Ziegenkäse unter das Faschierte rühren.

In einer Auflaufform verteilen. Mit Parmesan bestreuen und mit 1 EL Öl beträufeln. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. ­

 


 

Bildquellen: fotolia, pexels, pixabay


2018-09-28T09:13:21+00:00 2, März 2018|Allgemein, ESSTISCH, Startseite anzeigen|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar