Mit dem Aschermittwoch beginnt die 40-tägige Fastenzeit. Viele nutzen diese Zeit, um sich nach den Strapazen des Faschings auf die Osterzeit vorzubereiten.

 

Dabei geht die Fastenzeit bis ins vierte Jahrhundert zurück. Schon damals bereitete man sich 40 Tage lang auf das „Hochfest“ Ostern vor. Zu Fasten bedeutet jedoch nicht gleich, auf kulinarische Köstlichkeiten oder Geschmack zu verzichten. Gerade in dieser Zeit, in der die Essrituale unterbrochen werden, kann man den Schwerpunkt auf regionale und saisonale Gerichte lenken. Diese können nicht nur raffiniert, sondern auch besonders lecker sein. Wir stellen Ihnen heute zwei dieser Gerichte vor.

 


Raffinierte Kohlsuppe

 

Mit den Zutaten können Sie bei dieser köstlichen Suppe je nach Geschmack variieren. Spielen Sie mit den verschiedenen saisonalen Gemüsesorten. Und noch ein Vorteil: im Kühlschrank hält diese Suppe bis zu vier Tage.

Zutaten:

1,5 l Wasser
300 g Weißkraut
2 bis 3 mittlere Kartoffeln
2 Karotten
1 Stk. Stangensellerie
2 rote Zwiebel
1 Knoblauchzähe
1 Stange Lauch
etwas Muskat, gerieben
etwas Pfeffer, frisch gemahlen
1 kleine Chilischote
1/2 TL Kümmelpulver
Ingwer nach Belieben
2 EL Pflanzenöl

So geht’s:

Das Gemüse waschen und schälen. In grobe Stücke schneiden. Das Kraut in Streifen schneiden. Zwiebel und Lauch in Öl anschwitzen und das restliche Gemüse beimengen. Das Gemüse kurz mit anschwitzen. Mit dem Wasser aufgießen und kurz aufkochen lassen. Die Gewürze beimengen und 20 Minuten leicht köcheln lassen.

 


Carpaccio von der Kärntner Laxn mit Roten Rüben

 

Zutaten:

200 g Filet von der geräucherten Kärntner Laxn
2 Stk. gekochte Rote Rübe
100 ml Schlagobers
2 TL frischen Kren
Salz
Pfeffer
Olivenöl

So geht’s:

Rote Rüben und die gut gekühlten Räucherfilet-Stücke in feine Scheiben schneiden und schön auf den Tellern verteilen. Mit Salz und Olivenöl beträufeln. Schlagobers steif schlagen und mit Kren, Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermischen. Jetzt über den Fisch und die Rüben schön verteilen. Einfach lecker!

 

 

Bildquellen: fotolia.com

 


2018-09-28T09:13:21+00:00 16, Februar 2018|Allgemein, ESSTISCH, GESUNDES ECK, Startseite anzeigen|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar