Mit der neuen Kampagne und unserem Carinthia Food-Blog wollen wir darüber informieren, warum gutes Essen so wichtig ist. Kinder, Jugendliche, ältere und berufstätige Menschen sowohl zu Hause als auch im Kindergarten, in der Schule in der Firma oder im Altenheim sollten Ihrer Gesundheit zuliebe auf gesunde Ernährung achten.
Wir wollen Aufklärungsarbeit leisten, was eine ausgewogene Ernährung ausmacht und welche Vorteile „echtes Essen“ in Bezug auf Ausbildung, Beruf und Leben bringt.

Kennen Sie den Unterschied zwischen einer „Packerlsuppe“ und einer frischen Gemüsesuppe? Finden Sie, dass Speisen, die mit frischen Kräutern wie Rosmarin, Thymian oder Basilikum anstatt mit einer Gastro-Gewürzmischung zubereitet werden, einfach anders schmecken? Liegt Ihnen die Ernährung unserer Kinder und eine diesbezügliche Bewusstseinsbildung am Herzen?

Dann geht es Ihnen gleich wie mir.

 

ADI-KULTERERSeit ich im Jahre 1993 in unseren Familienbetrieb eingestiegen bin, ist das Thema Ernährung mein Lebensinhalt. Seit 40 Jahren versorgt unsere Küche Firmen, öffentliche Einrichtungen, Schulen, Horte und Kindergärten in Kärnten mit abwechslungsreichen Mahlzeiten.

Der Carinthia Food-Blog soll eine Einrichtung und eine Kampagne sein, die dazu anregen soll, mehr über gesunde und „echte“ Lebensmittel zu lernen. Gesundes Essen – gesunde Menschen! Spaß am Kochen sowie die Themen Regionalität und Nachhaltigkeit stehen dabei im Mittelpunkt.

Ab sofort werden wir Sie hier mit umfangreichen Informationen über Rohprodukte, tollen Rezepten und Küchengeheimnissen versorgen. Auch der eine oder andere Prominente wird uns mit Geschichten rund um die Ernährung und seine Gedanken zum Thema Kochen verraten.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit dem Carinthia Food-Blog,

 

Ihr Adi Kulterer
Koch aus Leidenschaft & Carinthia Food Blog Initiator

2018-09-28T09:13:31+00:00 11, März 2016|Allgemein, GESUNDES ECK|1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Ute M. 2. Januar 2017 um 15:36 Uhr- Antworten

    schön zu lesen. Ein Betrieb der 40 Jahre mit der Zeit geht ohne dabei auf Kultur und Traditionen zu vergessen! Wenn ich mal wieder in Kärnten bin, dann kumm i vorbei 🙂 PROSIT 2017

Hinterlassen Sie einen Kommentar